Arzt & Autor Christoph Katz- Buchpremiere im Klinikum Osnabrück

Dr. med. Dipl. Psych. Christoph Katz

Der weit über die Grenzen des Osnabrücker Landes bekannte Arzt und Autor Christoph Katz hat nun im Geest-Verlag einen neuen Band mit Gedichten und Lieder veröffentlicht:

Mehr als ein Stück Lebenszeit

In dieser Sammlung thematisiert Chrisoph Katz auf einfühlsame Weise Facetten des Lebens. Die weitgehend in traditioneller Art gestalteten Gedichte und auch Lieder ermöglichem jeden Leser einen Zugang, bieten Anlass zur Reflexion, Möglichkeiten der Freude und auch Nachdenklichkeit.

Für Katz ist die Lyrik und das Schreiben von Liedern eine wichtige Ebene, um auch die tägliche Arbeit als Onkologe und Leiter des Brustzentrums in Osnabrück emotional zu bewältigen. 

Wer ist Dr. med. Dipl. Psych. Christoph Katz?

Der Dr. med. Dipl. Psych. Christoph Katz wurde 1959 in Hamm/Westfalen geboren. Er studierte in Münster Medizin, Psychologie und Soziologie, um eine ganzheitliche Sicht des Menschen zu gewinnen. Schwerpunkt seines Arbeitens ist die Onkologie.
Veröffentlichungen von Gedichten und Prosa von Katz erschienen im Almanach deutscher Schriftsteller-Ärzte 1997 bis 2003, sein erster Gedichtband hieß „GleichMut“ und erschien 2008 im Pabst- Verlag.


Im Rahmen des Marathonlaufens kam es zur Bekanntschaft mit der Organisation HelpAge. Ziel der Organisation ist die direkte und indirekte Unterstützung der AIDS- Waisen in Afrika. Der Erlös des aktuellen Gedichtbandes fließt vollständig diesem Projekt zu.


Was dich beschwerte, lass es geh’n!
Es ist vorbei. Du wirst es nicht mehr wenden.
Und den Verlust dir anzuseh’n,
das ändert nichts an leeren Händen.

Nicht immer wird der Blick dadurch verengt.
Vergessen macht ihn manchmal weit.
Wozu es dich im Tiefsten drängt
ist mehr als ein Stück Lebenszeit.

(Christoph Katz)

Im Rahmen der Reihe Literatur und Musik im Klinikum lädt Christoph Katz zusammen mit den anderen Organisatoren (Angelika Haertel, Heiko Schulze und Alfred Büngen) ganz herzlich zur Buchpremiere am 2. Juli um 18.00 Uhr ins Klinikum Osnabrück ein. Musik und Gedicht werden sich bei der Premiere abwechseln. Wie immer ist in dieser Reihe der Eintritt im Foyer des Klinikums frei.

Termin

  • Buchpremiere
  • 2. Juli 2019 18.00 Uhr
  • Foyer des Klinikum Osnabrück
  • Eintritt frei

Bildquellen

  • autorenfoto: Geest-Verlag