Tanzwoche mit internationalen Gästen: 16. – 22. Juni 2019

Die Dance Company Theater Osnabrück stellt erstmals zum Ende der Spielzeit vom 16. bis 22. Juni 2019 eine Tanzwoche mit einem vielfältigen Programm und internationalen Gästen auf die Beine.

Die Tanzwoche startet am 16. Juni mit dem Tanzabend „Endlich Tanz!“, bei dem der Jugendclub Tanz sowie das Tanzstück Moving Bodies von Bettina Escaño zu erleben sind.

Am 18. Juni steht der Tanzabend  „Bauhaus | Bolero“ mit der Dance Company auf dem Programm. Für „Tanz Der Generationen“ am 19. Juni im emma-theater hat die Tänzerin Cristina Commisso die Choreografie „Tanz, tanz, nichts zu verlieren!“ mit dem Jugendclub Tanz erarbeitet. Für den 2. Teil des Abends entwickelten Marine Sanchez Egasse und Mauro de Candia mit Teilnehmer des Tanztrainings 60+ ein Stück, das Wladimir Krasmann am Klavier begleitet.

Im Mittelpunkt stehen zwei hochkarätige Gastspiele: Das Landesjugendballett Berlin der Staatlichen Ballettschule Berlin reist mit 70 jugendlichen Tänzer an, die im Theater am Domhof am 17. Juni „The Contemporaries“ – Im hier und jetzt (Volume 2) mit Choreografien von Wayne McGregor, Marco Goecke, Mauro de Candia und Gregor Seyffert präsentieren.

Am 20. Juni gastiert die 14-köpfige Kompanie BeijingDance/LDTX aus Peking mit „Selfless Selfie“ am Domhof und ein zweistündiges Symposium zum Thema Orient/Okzident ermöglicht am 21. Juni einen tieferen Einblick in die chinesische Kultur und den Tanz in China. 

Am 21. Juni ist „Open Windows VII“, ein Tanzabend, zu dem die Tänzer der Dance Company eigene Choreografien erarbeitet haben, zu erleben. Bei dieser fünften und letzten Vorstellung von Open Windows VII wird im Rahmen der Tanzwoche zum ersten Mal der höhenflug-Förderpreis für junge Choreografen verliehen. Der von der Firma höhenflug reisen GmbH gespendete Preis ist mit 1.000 Euro dotiert und wird – nach Abstimmung des Publikums mit Stimmkarten am jeden der fünf Termine von Open Windows VII – am 21. Juni an den/die Choreograf/in mit dem höchsten Publikumszuspruch verliehen.

Ihren krönenden Abschluss findet die Tanzwoche am 22. Juni mit der 7. Tanzgala und ihren internationalen Gästen.  

Karten für die Veranstaltungen sind an der Theaterkasse, telefonisch unter 0541/76 000 76 oder unter www.theater-osnabrueck.de erhältlich.

Programmübersicht zur Internationalen Tanzwoche

  • Endlich Tanz! 16.6.2019, 19 Uhr, emma-theater
  • Projekte mit Amateur*innen und dem Jugendclub Tanz,
  • Choreografien von Cristina Commisso und Bettina Escaño
  • The Contemporaries – Im hier und jetzt (Volume 2)
  • 17.6. 2019, 19.30 Uhr, Theater am Domhof
  • Mit Choreografien von Wayne McGregor, Marco Goecke, Mauro de Candia und Gregor Seyffert / Landesjugendballett Berlin
  • Bauhaus | Bolero 
  • 18.6.2019, 19.30 Uhr, Theater am Domhof
  • Mit Choreografien von Mary Wigman, Edward Clug, Mauro de Candia / Dance Company Theater Osnabrück
  • Tanz der Generationen 
  • 19.6.2019, 19.30 Uhr, emma-theater
  • Mit Choreografien vom Jugendclub Tanz, der Dance Company 60+, von Cristina Commisso und Ohad Caspi sowie von Marine Sanchez Egasse und Mauro de Candia
  • Selfless Selfie 
  • 20.6.2019, 19.30 Uhr, Theater am Domhof
  • Von Yuan-qing Wang / Beijing Dance / LDTX (Peking)
  • Orient/Okzident 
  • 21.06.2019, 16.30-18.30 Uhr, Theater am Domhof / Oberes Foyer
  • Symposium zur chinesischen Kultur und zum Tanz in China
  • Open Windows VII
  •  21.6.2019, 19.30 Uhr, emma-theater
  • Junge Choreograf*innen / Dance Company Theater Osnabrück
  • 7. Tanzgala 
  • 22.6.2019, 19.30 Uhr, Theater am Domhof
  • Mit internationalen Gästen