Die Polizei hat zwei bewaffnete Raubüberfälle im Emsland aufgeklärt!

Die Polizei konnte im Rahmen ihrer Ermittlungen zwei Straftaten aufklären und die Täter ermitteln.

So konnte der Raubüberfall auf einen Kiosk in Dörpen, bei dem unter Vorhalt eines Schlachtermessers die Herausgabe von Bargeld gefordert wurde, einem jungen Mann zugeordnet werden.

Der Überfall auf eine Tankstelle am vergangen Wochenende in Esterwegen wurde ebenfalls vom selben Mann gemeinsam mit seiner Mutter und dem Stiefvater begangen. Sie bedrohten den Angestellten und seine anwesende Freundin mit einem Messer und einer Schusswaffe.

Alle drei Täter wurden festgenommen und einem Richter vorgeführt.


Der Oskurier berichtet über den Raubüberfall in Dörpen hier:

Der Oskurier berichtete über den Überfall an der Tankstelle Esterwegen mit Schusswaffe und Messer hier:

Bildquellen