Der kleine rote Kater auf den Altstadtdächern wurde von geduldigen Feuerwehr Osnabrück in Sicherheit gebracht

Wer vermisst diesen hübschen Kater?

Nach (mindestens) 4 Tagen und drei Anläufen ist der kleine wilde Kater in Sicherheit, der irgendwie auf das Dach von den Gebäuden am Heger Tor gelangt ist, dort aber nicht wieder herunter kam. Sonntag abend hatten wir eine Katzentreppe und eine Falle aufgebaut, heute morgen schnappte die Falle zu. Sofern wir keinen Besitzer ermitteln können, geht es erstmal zum Tierarzt und dann ins Tierheim.

P.S.: Der Herr war nicht nur ansatzweise dankbar sondern auch ziemlich aggro: Selten greift uns eine Katze durch den Käfig an. Da wird vermutlich ein geduldiiges und katzenerfahrenes Herrchen gesucht….“

Der Verlauf der Geschichte…

Kennt jemand diese Katze? Sitzt auf den Dächern rund um das Heger Tor. Kann gut klettern und mag keine Feuerwehrleute.

Gepostet von Feuerwehr Osnabrück am Samstag, 11. April 2020

die weiteren Versuche und Maßnahmen….

Plan B: Katzentreppe gebaut und eine vom Tierschutz geliehene Katzenfalle aufgestellt. Jetzt muss der feine Herr nur noch heruntersteigen….

Gepostet von Feuerwehr Osnabrück am Sonntag, 12. April 2020

Endlich der ersehnte Erfolg. Der Kater weiß es nicht, aber es soll in den nächsten Nächten wieder sehr kalt werden. Gut, dass die Feuerwehr Osnabrück ihn sichern konnte- auch wenn der wilde kleine Kater sichtlich noch nicht so ganz von der guten Tat überzeugt ist.

Nach (mindestens) 4 Tagen und drei Anläufen ist der kleine wilde Kater in Sicherheit, der irgendwie auf das Dach von den…

Gepostet von Feuerwehr Osnabrück am Sonntag, 12. April 2020

Quelle: https://www.facebook.com/feuerwehr.osnabrueck

Bildquellen