IHK Hauptgeschäftsführer Graf sieht veröffentlichte Arbeitsmarktzahlen kritisch

Arbeitslose, die eine Stelle suchen – doch auch hier sank die Anzahl offener Stellen bundesweit drastisch.

Zu den heute von den Agenturen für Arbeit Osnabrück und Nordhorn veröffentlichen Arbeitsmarktzahlen für August erklärt IHK-Hauptgeschäftsführer Marco Graf:

„Weil viele Unternehmen weiterhin Kurzarbeit in Anspruch nehmen, wird das wahre Ausmaß der Auswirkungen der Pandemie auf den Arbeitsmarkt ein Stück weit verdeckt. Dennoch sind die Folgen von Corona für den regionalen Arbeitsmarkt weiter deutlich zu spüren. Beunruhigend ist vor allem, dass die Arbeitslosigkeit in unserer Region deutlich stärker steigt als im Landesvergleich.“

Bildquellen