Osnabrück – Polizei- und Feuerwehreinsatz in der Möserstraße


Symbolbild

Osnabrück (ots)

An der Möserstraße, zwischen dem Goethering und dem Theodor-Heuss-Platz, kam es am Montagmorgen (gegen 09.10 Uhr) in einem im Umbau befindlichen, leerstehenden Gebäude vermutlich zu einer Gasexplosion.

Ein Schwerverletzter konnte das Haus selbstständig verlassen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach dem derzeitigen Stand zogen sich drei weitere Personen leichte Verletzungen zu. Die Feuerwehr und die Stadtwerke Osnabrück sind vor Ort, um eine Gasleitung zu schließen.

Die Bewohner der umliegenden Häuser wurden evakuiert. Für die Evakuierten wurde auf dem Bahnhofsvorplatz ein Linienbus der Stadtwerke Osnabrück bereitgestellt. Der Bereich um den Einsatzort wurde weiträumig abgesperrt. Der Bahnverkehr ist nicht beeinträchtigt.

Bildquellen