Everswinkel – Unfall mit Gefahrguttransporter – K 19 bis in die Nachtstunden gesperrt

Warendorf (ots)

Am 11.01.2021, 14.30 Uhr erhielt die Leitstelle der Polizei Warendorf Kenntnis über einen Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 19 (K19) in Everswinkel.

Zur Unfallzeit befuhr ein 45-jähriger Mann aus Osnabrück mit seinen LKW die K 19, von Everswinkel kommend in Fahrtrichtung Raestrup. Aus bisher unbekannter Ursache kam der mitgeführte Anhänger auf die rechte, unbefestigte Bankette der K 19 und kippte in der Folge um. Auf der Ladefläche des Anhängers befand sich eine größere Menge Gefahrstoff.

Zur Bergung des leicht entzündlichen Stoffes, wurde der Anhänger zunächst mit einem Autokran aufgerichtet. Speziell ausgebildete Einsatzkräfte der Feuerwehr nahmen die Ladung des Anhängers in Augenschein und sicherten im Anschluss das Gefahrgut. Die K 19 war für die Dauer der Arbeiten zwischen den Einmündungen B 64 und K 3 bis zum 12.01.2021, 01.00 Uhr komplett gesperrt. Der Fahrer des LKW blieb bei dem Unfall unverletzt. Gefahrstoffe wurden nicht freigesetzt.

Bildquellen

  • Polizei, Crime: www.pixabay.com