Nachhaltigkeit: Reinigungsmittel ohne Chemie und Plastik herstellen

Osnabrück. Dass chemische Putzmittel schlecht für die Umwelt sind, ist längst kein Geheimnis mehr. Dabei ist es ganz leicht, Reinigungsmittel umweltverträglich und plastikfrei selbst herzustellen.

Wie das geht, erfahren Interessierte am Freitag, den 25. Juni von 19 bis 21.15 Uhr im Kurs „Tschüss Plastik – Ökologische Reinigungsmittel selbst herstellen“ der Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs).

Aus Natron, Soda, Zitronensäure, Essig und Kernseife werden unter anderem Allzweckreiniger und Geschirrspülpulver hergestellt. Veranstaltungsort ist die Johann-Domann-Straße 10 in Osnabrück, die Teilnahme kostet 13 Euro zzgl. Materialkosten.

Anmeldungen sind erforderlich und können zum Beispiel online auf vhs-osland.de erfolgen. Bitte die Kursnummer 211-600314 als Suchbegriff eingeben.

Infobox

  • Kurs „Tschüss Plastik – Ökologische Reinigungsmittel selbst herstellen“ der Volkshochschule Osnabrücker Land
  • Freitag, den 25. Juni von 19 bis 21.15 Uhr
  • Veranstaltungsort: Johann-Domann-Straße 10 in Osnabrück
  • die Teilnahme kostet 13 Euro zzgl. Materialkosten
  • Anmeldung online auf vhs-osland.de, Kursnummer 211-600314 als Suchbegriff

Bildquellen

  • Putzen, Putzmittel, Reinigung: Pixaline