SOKO-Dustin ermittelt: Wurde der vermisste 11-Jähriger von der Großmutter versteckt?

In der Soko Dustin richten sich die Ermittlungen wegen Verdachts Entziehung Minderjähriger mittlerweile gegen die Großmutter des 11-jährigen Jungen.

Den Ermittlungen zu Folge besteht der Verdacht, dass die Großmutter ihren Enkel am Morgen des 28.09.2021 auf dem Schulweg abgefangen und bei Bekannten in Bayern untergebracht hat, wo das Kind sieben Wochen lang versteckt gehalten wurde.

Trotz zahlreicher Versuche gab die Großmutter den Aufenthaltsort ihres Enkels nicht preis.

Letztlich konnte Dustin durch umfangreiche Ermittlungen mit hohem polizeilichen Kräfteansatz aufgefunden werden. Das zuständige Jugendamt entscheidet nun zum Wohle des Kindes über die weitere Verfahrensweise.

Bildquellen

  • Polizei, Blaulicht: fsHH