Umtriebige Einbrecher waren in Melle unterwegs

Einbrecher

In der Nacht zu Dienstag waren Einbrecher im Meller Stadtgebiet unterwegs. Ein Fall ereignete sich im Seniorenheim am Dürrenberger Ring, ein weiterer in einem Kosmetikstudio und ein dritter in einer Zahnarztpraxis.

Dort verschafften sich die Täter zunächst gewaltsam Zutritt in das Gebäude und brachen danach eine Bürotür auf. Bei ihrer Suche nach Wertgegenständen fanden die Täter ein wenig Bargeld.

Vermutlich dieselben Täter schlichen sich dann zu einem benachbarten Kosmetikstudio, brachen dort die Eingangstür auf und erbeuteten auch dort etwas Kleingeld.

Zu einem dritten Einbruch kam es im Roten Gang. Dort hebelten Unbekannte ein Fenster einer Zahnarztpraxis auf, kletterten in das Objekt und fanden bei ihrer Suche ebenfalls einen kleinen Geldbetrag.

Wer im Zusammenhang mit den Einbrüchen verdächtige Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bitte beim Polizeikommissariat in Melle. Telefon: 05422 920600

Bildquellen