Hunteburg: Rentner wurde in seinem Haus überfallen

Einbrecher

In der Nacht zu Montag wurde ein älterer Herr in der Straße Im Sonnenwinkel in seinem Haus Opfer eines Raubes.

Zwei unbekannte Täter brachen gegen 00.10 Uhr unbemerkt die Haustür des Einfamilienhauses auf und schlichen sich ins Wohnzimmer, wo der Rentner gerade vor dem Fernseher saß.

Mit Nachdruck forderte das maskierte Duo die Herausgabe von Geld und erhielt vom Opfer das, was es an Barschaft im Hause hatte. Danach flüchteten die Täter aus dem Haus und in unbekannte Richtung.

Ein Räuber war männlich, etwa 180cm groß, schlank und trug eine graue Jogginghose. Die zweite Person war dunkel gekleidet und etwas kleiner.

Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Bohmte entgegen. Telefon: 05471 9710

Täterbeschreibung 1

  • Mann
  • etwa 180cm groß
  • schlank
  • graue Jogginghose

Täterbeschreibung 2

  • Mann
  • etwas kleiner als 180cm
  • dunkel gekleidet

Bildquellen