Schwerer Unfall auf der Iburger Straße

Es kam heute gegen 17 Uhr in der Dämmerung zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Iburger Straße, Höhe Lutherkirche.

Nach unseren Erkenntnissen soll ein Motorradfahrer auf der Iburger Straße stadtauswärts gefahren sein und wurde im Kreuzungsbereich von einem Wagen stadteinwärts fahrend erfaßt, als der Wagen links in den Hauswörmannsweg einbog.

Straßensperrung stadtauswärts

Am Auto sowie am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden, die Airbags waren ausgelöst, sodass das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war.

Die Straße wurde im Zuge des Unfallgeschehens stadtauswärts gesperrt, was starke Staubildung im Feierabendverkehr zur Folge hatte. Die Polizei regelte den Verkehr und die Autofahrer reagierten besonnen.

Der Motorradfahrer soll ersten unbestätigten Angaben zunächst nach dem Unfall nicht bei Bewusstsein gewesen sein und wurde mit dem Krankenwagen abtransportiert.

Unfallwagen

Bildquellen

  • Unfall.Iburger1/20: Bianka Specker
  • Unfall.Iburger1/20: Bianka Specker
  • Unfall.Iburger1/20: Bianka Specker
  • Unfallfahrzeug20/1: Bianka Specker