WenDo-Kurs hilft Mädchen, sich bei Gefahr zu behaupten

Für Mädchen zwischen zehn und 14 Jahren veranstaltet das Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink am Freitag, 6. März, von 18 bis 20 Uhr einen WenDo-Abend. Dabei sollen die Teilnehmerinnen lernen, wie sie sich wehren können, wenn Gefahr besteht.

Bei Spiel und Spaß loten die Mädchen ihre eigenen Grenzen aus und entdecken dabei neue Seiten an sich. Gemeinsam mit der WenDo-Trainerin Katrin Schmidt und Pädagoginnen des Gemeinschaftszentrums besprechen sie Themen, die ihnen wichtig sind und greifen Erfahrungen aus dem Alltag auf. Zudem überlegen sie gemeinsam, wie sie ihre Stärken mobilisieren können, wenn es darauf ankommt. Selbstbehauptungsstrategien kommen dabei zum Einsatz, ebenso gibt es die Möglichkeit zum Austausch und gemütlichen Plaudern.

Die Teilnahme an dem Kurs kostet drei Euro. Anmeldungen sind unter Telefon 0541 3237500 möglich.


Infobox

  • WenDo-Abend
  • Mädchen zwischen zehn und 14 Jahren
  • Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink
  • Freitag, 6. März, von 18 bis 20 Uhr
  • Teilnahmekosten drei Euro
  • Anmeldungen sind unter Telefon 0541 3237500

Bildquellen

  • WenDo-Abend im GZ Ziegenbrink: Stadt Osnabrück, Melanie Finlay