Bissendorf – Zwei Schwerverletzte nach Motorradunfällen

Zwei Motorradfahrer wurden am Samstag bei Unfällen in Bissendorf schwer verletzt. Der erste Unfall ereignete sich gegen 14.50 Uhr auf der Wulftener Straße.

Rollsplit

Ein 22-Jähriger befuhr die Straße von Schledehausen kommend in Richtung Wulften. Am Ende einer langgezogenen Rechtskurve verlor er aufgrund von Rollsplitt auf der Fahrbahn die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte.

Er rutschte auf die Gegenfahrbahn und kam im dortigen Straßengraben zum Liegen. Der junge Mann zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

PKW-Fahrer übersah beim Abbiegevorgang Biker

Zu einem weiteren Unfall kam es gegen 17.30 Uhr auf der Bad Essener Straße (L 85). Ein 33-Jähriger befuhr mit seinem Auto die Landesstraße in Richtung Bad Essen. An der Einmündung Hauptweg wollte er in diesen abbiegen, übersah dabei einen entgegenkommenden Motorradfahrer und erfasste diesen.

Der 31 Jahre alte Motorradfahrer prallte gegen die Windschutzscheibe, wurde über den Pkw hinweggeschleudert und kam einige Meter hinter dem Auto auf der Fahrbahn zum Liegen. Er erlitt schwerste Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. 

Bildquellen