Auszeichnung für OSKARs Freunde

Der Förderverein des Kinder- und Jugendtheaters des Theaters Osnabrück, OSKARs Freunde e. V., ist mit dem 8. Town & Country Stiftungspreis ausgezeichnet worden.

Das OSKAR Ensemble

Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert und die Stiftung begründete die Entscheidung mit der Bewertung „Für außergewöhnliches Engagement in Zusammenhang mit der Förderung benachteiligter Kinder“. Die Town und Country Stiftung setzt sich seit 10 Jahren für unterschiedliche gesellschaftliche Belange ein und hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, Kunst und Kultur zu fördern. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem Engagement für Kinder und Jugendliche.

OSKARs Freunde unterstützen das Kinder- und Jugendtheater jährlich mit 110.000 Euro, um die vier festangestellten Schauspieler des Ensembles zu finanzieren.

Die Auszeichnung wurde von Christiane Wulff, der 1. Vorsitzenden des Vereins, erfreut aufgenommen:

„OSKAR ermöglicht durch Schulkooperationen auch Kindern und Jugendlichen aus einkommensschwachen Familien den Zugang zu kultureller Bildung. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die dies würdigt und uns in unserer Arbeit bestärkt!“

Seit 2006 begeistert das Kinder- und Jugendtheater sein junges Publikum mit altersgemäßen Inszenierungen, die von einem umfangreichen theaterpädagogischen Programm begleitet werden. Durch Kooperationen mit insgesamt 43 Partnerschulen ermöglicht OSKAR die chancengleiche Teilhabe an Kultureller Bildung und erste Berührungen mit dem Theater. OSKAR ist zu einem großen Teil bürgerfinanziert, weshalb der Förderverein auf Spenden angewiesen ist und sich jederzeit über Unterstützung freut.

Mehr Informationen zum Kinder- und Jugendtheater OSKAR erhalten Sie unter www.oskarsfreunde.de.

Aktuelle Informationen und Online-Beiträge von „Theater Osna at home“ finden Sie unter www.theater-osnabrueck.de.

Bildquellen

  • OSKAR-Ensemble: Fotografen Philipp Hülsmann
  • OSKAR-Ensemble: Fotografen Philipp Hülsmann