Badbergen: Nächtlicher Raubüberfall auf Seniorin

Badbergen (ots)

In der Nacht zum Sonntag drangen drei bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein Wohnhaus an der Nordstraße ein. Gegen Mitternacht suchten die Männer das 72-jährige Opfer in ihrem Schlafzimmer auf, dort bedrohten und misshandelten sie die Seniorin.

Die Vermummten forderten Geld und Schmuck. Sie durchsuchten das komplette Haus und stießen dabei auf einen Tresor, der nach Einwirken auf das Opfer auch geöffnet werden konnte. Vor ihrer Flucht drohten die Männer der Frau abermals für den Fall, dass sie zeitnah die Polizei verständigen würde. Erst nach längerer Wartezeit wählte die Frau den Notruf und es kam Hilfe. Von den Beamten wurde ein Rettungswagen angefordert, der die 72-Jährige zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus brachte. Die drei Täter erlangten insgesamt nur wenige hundert Euro als Beute. Sie waren bei der Tat komplett schwarz bekleidet und sprachen Deutsch mit osteuropäischem Akzent. 

Der Zentrale Kriminaldienst der Polizei Osnabrück hat die Ermittlungen übernommen. Die Arbeit der Ermittler läuft mit Hochdruck in alle Richtungen. 

Die Polizei bitte um Hinweise aus der Bevölkerung: 

Es muss angenommen werden, dass die Täter das betroffene Wohnhaus in der Nordstraße bereits im Vorfeld ausgekundschaftet haben, auch bei Tageslicht. Ebenso könnte es im Vorfeld zu konkreten Vorbereitungshandlungen auf dem Grundstück gekommen sein.

Wer Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen in der Woche vor dem 01.11.2020 geben kann, meldet sich bitte unter 0541 3273204 oder bei der Polizei in Bersenbrück unter 05439 9690.

Bildquellen

  • Tätergruppe, Polizei: Gerd Altmann