Cyber-Kriminalität: „Mach dein Passwort stark!“


Warendorf (ots)

12345678 oder asdfghjk können Varianten für ein Passwort sein, sollten es aber nicht. Durch Computerbetrug und Softwarepiraterie entstanden 2019 Schäden von fast 19 Millionen. Um Sie vor Cyber-Kriminalität zu schützen setzen sich das Landeskriminalamt, die Verbraucherzentrale NRW und weitere Initiativen gemeinsam mit der Polizei NRW für mehr Sicherheit im Internet ein. 

Unsichere Passwörter sind ein Sicherheitsrisiko und tragen zur Cyber-Kriminalität bei. Daher sollten Internetnutzende starke Passwörter, vor allem für Zugänge zu Online-Diensten, E-Mail-Accounts, Social-Media-Foren und besonders für Zugänge zu Kunden-Accounts bei Banken nutzen. 

Damit Sie wissen, wie leicht ein gutes Passwort generiert werden kann hier ein Beispiel: Bilden Sie einen beliebigen Satz, den Sie sich gut merken können, wie 

„Der Kreis Warendorf mit 278 Tausend Einwohnern, ist der schönste Kreis der Welt!“ 

Nutzen Sie jetzt die Anfangsbuchstaben – und fertig ist das individuelle Passwort. 

„DKWm278TE,idsKdW!“ 

Alle weiteren Informationen und Hintergründe finden Sie auf unserer Homepage

 https://warendorf.polizei.nrw und unter www.mach-dein-passwort-stark.de

Bildquellen