Erfolg der Osnabrücker Polizei: Einbrecher konnte nach Zeugenhinweis festgenommen werden

Symbolbild

Osnabrück (ots)

Am späten Freitagabend, gegen 23:15 Uhr, hörte ein aufmerksamer Zeuge an der Mindener Straße im Stadtteil Lüstringen eine Glasscheibe bersten.

Er begab sich ans Fenster und konnte beobachten, wie ein Mann in einen Friseursalon einbrach. Der Zeuge verständigte die Polizei und beschrieb die Person, das Fluchtfahrrad und die Fluchtrichtung so gut, dass eine Funkstreife kurze Zeit später einen amtsbekannten 26-jährigen Osnabrücker festnehmen konnte.

Der Mann hatte das erbeutete Wechselgeld aus dem Salon noch bei sich. Da der 26-Jährige zum Tatzeitpunkt unter dem erheblichen Einfluss von Alkohol stand, wurde ihm auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe entnommen. Die Polizei teilte mit, dass der Mann die Nacht im Polizeigewahrsam verbrachte. „Diebesgut und entstandener Sachschaden belaufen sich zusammen auf mehrere hundert Euro“, resümierte die Polizei nach ihrem erfolgreichen Einsatz.  

Bildquellen