Werlte – Überfall auf Netto-Markt

Symbolbild

Werlte (ots)

Mindestens zwei bislang unbekannte Täter haben am späten Samstagabend den Netto-Markt an der Sögeler Straße ausgeraubt. Kurz vor 22 Uhr wurde die Marktleiterin von einem Mann angesprochen und in das Marktbüro geschoben.

Hier wartete bereits einer seiner Komplizen. Beide forderten Geld. Das Opfer händigte ihnen die Tageseinnahmen aus. Ein Versuch der Männer, im Anschluss den Markttresor aufzubrechen, schlug fehl.

Die Täter flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Während der Tatausführung kommunizierten sie über ein „Walkie-Talkie“ in einer bislang nicht identifizierten Sprache mit einer dritten Person.

Die beiden Haupttäter werden jeweils als etwa 1,70 Meter groß und von normaler Statur beschrieben. Beide trugen weiße FFP2-Masken und waren mit Jogginghosen und schwarzen Wollmützen bekleidet. Auf einer dieser Mützen war der Schriftzug „Love“ zu lesen. Beide trugen dunkle Winterjacken, während eine davon eine Schattierung auf der Rückseite aufwies.

Zeugen beobachteten gegen 22.15 Uhr auf dem gegenüberliegenden Rewe-Parkplatz einen weißen SUV – vermutlich ein Mercedes – der mit quietschenden Reifen in unbekannte Richtung davonraste. Möglichweise besteht ein Zusammenhang zu dem Raubüberfall.

Hinweise nimmt die Polizei Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 entgegen.

Bildquellen

  • Polizei, Crime: www.pixabay.com