Abenteuer Grundschule – Neue Plätze für das Freiwillige Soziale Jahr

Die Grundschulen und die Offene Ganztagsschule in den Orten Hopsten, Hörstel, Recke, Mettingen, Lotte und Lengerich suchen junge Leute, die ein Jahr lang die Mitarbeitenden tatkräftig bei der Arbeit mit Kindern unterstützen.

Die Aufgaben in der Grundschule liegen beispielsweise in der Begleitung von Schülern im Unterricht, der sportlichen Pausengestaltung, der Unterstützung des Schülerparlaments oder der Schülerzeitung oder in der Mithilfe bei Klassenfahrten.

Nach Unterrichtsschluss übernimmt die Offene Ganztagsschule, die am Nachmittag eine zusätzliche Betreuung mit Essen, Hausaufgabenbetreuung und Spielmöglichkeiten anbietet. Dieses Angebot ist freiwillig, die Eltern entscheiden jeweils zu Beginn eines Schuljahres, ob ihr Kind das Angebot wahrnehmen soll oder nicht.

Die Betreuung der Kinder findet in Räumlichkeiten der Schule oder mittlerweile in eigenen Räumen in Nachbarschaft zur Schule statt.

Wer wird gesucht?

Für die Arbeit an den Schulen werden junge Leute mit Spaß und Einsatzwillen gesucht. Eigenständige kreative, sportliche oder musikalische Fähigkeiten und Fertigkeiten sind sehr willkommen. Das Freiwillige Soziale Jahr in diesen Einsatzstellen eignet sich insbesondere für Freiwillige, die überlegen, später ein Pädagogikstudium zu beginnen.

Die Arbeitszeiten sind in der Regel von Montag bis Freitag, zwischen 10 bis 17 Uhr.

Weitere Informationen können Interessierte auf der Webseite www.go-fsj.de erhalten oder im

  • Büro der Mediencooperative Steinfurt e.V., Clemensstr. 18, 49497 Mettingen
  • Die Telefonnummer lautet: 05452 5009880

Bildquellen