Osnabrück: Zeugen nach Handtaschenraub in der Bierstraße gesucht

Symbolbild

Osnabrück (ots)

In der Nacht zum Samstag ist es in der Bierstraße zu einem Handtaschenraub gekommen.

Gegen 3.30 Uhr hielt sich eine 28-Jährige in Höhe der Hausnummer „21“ (Ecke „Kleine Gildewart“) auf und verzehrte einen Dönerteller, als sich ihr ein Unbekannter näherte.

Der hungrige Mann sprach die Osnabrückerin an und fragte, ob er etwas von ihrem Dönerteller essen dürfe. Die hilfsbereite Frau reichte dem Unbekannten ihren Teller, um das Essen mit ihm zu teilen. Daraufhin schlug der Mann plötzlich gegen das Essen und riss die Handtasche der Osnabrückerin mit roher Gewalt von ihrem Arm.

Dabei fiel die 28-Jährige zunächst gegen eine Haustür und schließlich zu Boden. Verletzt wurde sie glücklicherweise nicht.

Der Täter flüchtete daraufhin mit dem Diebesgut in Richtung Innenstadt. Der Unbekannte war etwa 175cm groß und schlank. Er hatte eine dunkle Hautfarbe und krause Haare. Der Täter trug dunkle Kleidung.

Die Polizei aus Osnabrück bittet Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können, sich unter 0541 327 2215 zu melden.

Täterbeschreibung

  • Mann
  • etwa 175cm groß
  • schlank
  • dunkle Hautfarbe
  • krause Haare
  • dunkle Kleidung

Bildquellen

  • Polizei, Blaulicht: fsHH