FDP Bundestagsfraktion: Brauchen permanenten Impfmarathon

Zu den Medienberichten, wonach die Anzahl der Corona-Impfungen abnimmt, erklärt die gesundheitspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion Christine Aschenberg-Dugnus:

„Der Tiefstand bei den Corona-Impfungen muss uns zum Handeln bringen. Gerade im Herbst ist eine Corona-Impfung von größter Bedeutung. Das gilt sowohl für den Einzelnen selbst, wie auch für diejenigen, die nicht geimpft werden können.

Wir müssen alles daran setzen, durch Aufklärung und wohnortnahe Impfangebote in der Fußgängerzone oder in Supermärkten die Impfquote voranzubringen. Eine einzelne Impfwoche war dafür erkennbar zu wenig, wir benötigen einen permanenten Impfmarathon. Dabei sollten wir auf Anreize setzen, nicht auf Zwang. Länder wie Dänemark oder Großbritannien haben gezeigt, dass dies der Schlüssel zum Erfolg sein kann.“

Bildquellen