Die Roxette Sängerin Marie Fredriksson ist mit 61 Jahren gestorben

Roxette stürmten mit Marie Fredriksson und Per Gessle jahrelang die Charts.

Wie nun bekannt wurde, starb Sängerin im Alter von 61 Jahren. „Mit großer Trauer müssen wir mitteilen, dass eine unserer größten und beliebtesten Künstlerinnen verstorben ist“, hieß es in dem offiziellen Statement ihrer Managerin. Fredriksson starb an den Folge eines Hirntumors, sie litt seit 17 Jahren an Krebs und musste auf Anraten ihrer Ärzte eine für 2016 geplante Tour absagen, mit der das 30 jährige Bestehen der Band gefeiert werden sollte.

Marie Fredriksson hinterlässt Ehemann Mikael Bolyos und ihre beiden Kinder Josefin und Oscar.

Die Instagramseite ihres Bandkollegen Per Gessle, mit dem sie jahrelang gemeinsam auf der Bühne stand:

Zwei Songs, mit denen Roxette Charterfolge gelangen und ein wunderbares Lied von Marie Fredriksson, welches sie auf der Hochzeit von Prinzessin Madeleine in Schweden im Juni 2013 sang.