Lingen – Kiosk ausgeraubt

Am Dienstagabend hat ein bislang unbekannter Täter am Willy-Brandt-Ring einen Kiosk ausgeraubt.

Er betrat gegen 20.40 Uhr den Verkaufsraum, drohte der 69-jährigen Angestellten mit einer in der rechten Jackentasche verborgenen Pistole und forderte Bargeld.

Nachdem er einen niedrigen dreistelligen Betrag erhalten hatte, flüchtete er in unbekannte Richtung. Eine Fahndung nach dem Täter verlief zunächst erfolglos. Er wird als etwa 30 bis 35 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß und von schlanker Statur beschrieben. Er sprach akzentfreies Deutsch und trug einen blauen Wintermantel mit Fellkragen, eine dunkle Hose sowie dunkle Schuhe.

Hinweise nimmt die Polizei Lingen unter der Rufnummer 0591 870 entgegen.


Täterbeschreibung

  • Mann
  • etwa 30 bis 35 Jahre alt
  • 1,75 bis 1,80 Meter groß
  • von schlanker Statur
  • sprach akzentfreies Deutsch
  • blauer Wintermantel mit Fellkragen
  • dunkle Hose
  • dunkle Schuhe

Bildquellen