Ein Erfolg auf ganzer Linie – Spendenlauf der Jungen Union Osnabrück als Beste Einzelaktion in Niedersachsen ausgezeichnet

Maximilian von Brill nimmt die Urkunde entgegen

„Wir sind einfach total glücklich, dass unsere Aktion derart positiv bewertet wurde“, berichtet Christopher Peiler, Vorsitzender der Junge Union Osnabrück Stadt. Mit der Aktion „Laufhelden“ der Jungen Union erliefen mitten in der Corona Pandemie insgesamt 14 Läuferinnen und Läufer der Jugendorganisation Spenden in Höhe von knapp 4.000 EUR für die Tafel in Osnabrück und das Frauenhaus.

Diese Aktion wurde auf dem Niedersachsentag der Jungen Union, als beste Aktion eines Kreisverbandes in ganz Niedersachsen ausgezeichnet. „Unser Ansporn war zu helfen, auch in schwierigen Zeiten. Dafür haben wir uns gequält – manche mehr, manche weniger“, ergänzt Peiler mit einem Schmunzeln.

„Neben dem tatsächlichen Erfolg, der Übergabe der Spenden, freuen wir uns umso mehr, dass unsere Aktion auch auf Landesebene überzeugen konnte. Vielleicht können wir so andere inspirieren, wie einfach es ist, etwas Gutes für ihre Region zu bewegen“, fügt Wiebke Krone, die Pressesprecherin der Jungen Union Osnabrück Stadt hinzu. „Eben ein Erfolg auf ganzer Linie!“, so Peiler und Krone abschließend.

Bildquellen

  • SpendenlaufJU_Osnabrueck: JU Osnabrück